• Tel.: +49 351 312 67 12+49 151 74120708
  • E-Mail: info@kunstgaleriehans.de
Suche
Suche Menü

Merten Sievers

Merten Sievers

Lebenslauf

14.07.1945 geboren in Stadthagen (Bückeburg)
1967 – 1973 Studium Freie Kunst und Kunstpädagogik an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, bei R. Dörfler, Freie Malerei; R.Hiepe, Kunstgeschichte
1973 Umzug nach Bremen, Lehrauftrag Kunsthochschule Bremen im Projekt “Kunst und Arbeit”
1974 – 1982 Schuldienst, Vollzeittätigkeit als Lehrer, gleichzeitig intensive freie künstlerische Tätigkeit
seit 1982 Reduzierung der Lehrtätigkeit, halbe Stelle zu Gunsten der freien künstlerischen Arbeit

Ausstellungen (Auszug)

Jan. 2008 “Warten auf Paula”, Kulturzentrum “Altes Fundamt”, Bremen, wandfüllende Digitaldrucke, Installation
März 2016 „aus Holz, vom Stein“, Schneverdingen
Juni 2016 „Dinglich“ , Altes Fundamt, Bremen, 20 Jahre Lithografie, Holzreliefs, Stehlen

Arbeiten

Knüll 07h (2019)

experimentelle Grafik
Einzelexemplar auf AluDibond (100 x 120 cm)
Auflage 5 Ex. auf Hahnemühle Papier

Knüll 07f (2019)

experimentelle Grafik
Einzelexemplar auf AluDibond (83 x 100 cm)
Auflage 5 Ex. auf Hahnemühle Papier

Knüll 05e (2019)

experimentelle Grafik
Auflage 3 Ex. auf AluDibond (60 x 50 cm)
Auflage 5 Ex. auf Hahnemühle Papier (48 x 40 cm)

Knüll 06f (2019)

experimentelle Grafik
Auflage 3 Ex. auf AluDibond (60 x 50 cm)
Auflage 5 Ex. auf Hahnemühle Papier (48 x 40 cm)

submarine Pano 7b (2009)

experimentelle Grafik
Auflage 5 Ex. auf Hahnemühle Papier (50 x 60 cm)

submarine Pano 7d (2009)

experimentelle Grafik
Auflage 5 Ex. auf Hahnemühle Papier (50 x 60 cm)

Helm (2006)

21 x 30 cm
Auflage 5 Stk.
Lithografie

Tropfen (2009)

21 x 30 cm
Auflage 3 Stk.
Lithografie

Kopfsalat (2010)

32 x 40 cm
Auflage 4 Stk.
Lithografie

gestrichen (2009)

28 x 34 cm
Auflage 2 Stk.
Lithogrrafie

Maske (2012)

30 x 38 cm
Auflage 5 Stk.
Lithografie

Theater (2012)

29 x 42 cm
Auflage 5 Stk.
Lithografie

Stele II (2014 - 15)

193 x 40 x 24 cm
Holz

Stele III (2016)

148 x 31 x 21 cm
Holz

nach oben