• Tel.: +49 351 312 67 12+49 151 74120708
  • E-Mail: info@kunstgaleriehans.de
Suche
Suche Menü

“Verlassene Orte – lichte Momente” – Fotografie von Hassan J. Richter

Vom 04. bis 25. November 2017 zeigen wir Fotografien des Potsdamer Künstlers Hassan J. Richter.
Dieser beschreibt das Besondere seiner eingefangenen Momente folgendermaßen:

“Verfall und Leerstand von Gebäuden stehen sinnbildlich für den problematischen Umgang des modernen Menschen mit seiner eigenen Geschichte. Sie dokumentieren einerseits die heutige Schnelllebigkeit und andererseits seine Vergänglichkeit als auch Verdrängungsprozesse, d.h. den menschlichen Unwillen, ein differenziertes Bild der Geschichte herzustellen und zu bewahren.
Die Orte erzählen in ihrem Verfall von Menschen, die einstmals diese Plätze mit Leben erfüllten, von den Gewohnheiten und Bräuchen, von Freude und Leid die den Orten vor ihrem Verfall ihre Prägung gaben. Und genau diese Prägungen spiegeln sich in dem Verfall noch immer wider und werden mit dem magischen Glanz längst vergangener Zeiten erfüllt.”

Neben dem besonderen Charme verlassener Orte werden auch Fotografien von Menschen präsentiert, welche Hassan J. Richter bei seinen Touren dort antrifft.

Die Vernissage findet am Freitag, 03.11., 19 Uhr statt. Musik: Roger Tietke (Saxophon)

Zu den gezeigten Werken zählt auch das Dresdner “Muschelfenster”, welches sich im mittlerweile sanierten Teil des Lahmann-Areals befindet.

Hassan J. Richter - Muschelfenster, Fotografie 2011 (KunstGalerieHans)

Hassan J. Richter – Muschelfenster, Fotografie 2011

Da wir vom 16.-19.11.2017 auf der Kunstmesse Leipzig ausstellen, bleibt in dieser Woche die Galerie geschlossen.

Künstlerseite Hassan J. Richter

nach oben